Historische Krimi Mord am Marienplatz

Mord am Marienplatz


Severin Thiel 1

München 1870. Die junge Schneiderin Emma ist verzweifelt: Ihr Mann ist krank, die Kinder hungern und sie selbst näht sich nachts die Hände wund, um das Überleben ihrer Familie zu sichern. In letzter Not wendet sie sich an den reichen Nähmaschinenhändler Riederer. Brüsk verweigert er ihr jede Hilfe. Am nächsten Morgen ist er tot.
Für den aufstrebenden Polizeioffiziant Severin Thiel scheint der Fall klar, denn eine Zeugin ist schnell gefunden. Tatverdächtige allerdings finden sich gleich mehrere – denn Feinde hatte der Ladenbetreiber zuhauf. Währenddessen drohen die Aufstände der Arbeiterschaft, die Stadt in Chaos zu stürzen …



Informationen zum eBook

  • Dotbooks Verlag
  • 08.05.2018, 409 S. (Printausgabe)
  • ISBN: 9783961482191
  • EUR 5,99


Zur eBook Übersicht